Ostern 2019 – Brač FlyIn

Ab Herbst/Winter 2018 wurde begonnen das Oster FlyIn zu planen. Ursprünglich wurde Lemberg/Lwiw in der Ukraine als Destination auserkoren. Es dauerte einige Zeit, bis die entsprechenden Kontakte geknüpft werden konnten und dann schien eigentlich alles auf Schiene zu sein. Die politische Seite entwickelte sich jedoch entgegen unseren Vorstellungen und so kontaktierten wir das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres, um Rat einzuholen. Nach einem sehr interessanten Gespräch entschieden wir uns für den Plan „B“, die Destination Bol auf der Insel Brač. Ein lieber Freund unterstützte uns bei der Quartiersuche, der Flughafen LDSB war ebenso sehr kooperativ und für AOPA Mitglieder, sprich die komplette Gruppe, gab es 50% Rabatt auf Lande- und Parkgebühren. Robert Gallmeyer von „Rogersdata“ und Robert Oesterbauer von „Design4Pilots“ unterstützten die Gruppe mit Luftfahrtkarten und reichlich Pilotenzubehör.

Die Vorhut machte eine Turbo Mooney aus Wr. Neustadt, die Crew war bereits am Mittwoch angereist. Die Bilder, die wir via WhatsApp zur Vorfreude aller zugesandt bekamen, waren fast schon kitschig schön. Am Karfreitag war es dann soweit: der Rest der Piloten machte sich auf den Weg nach Kroatien. Das Wetter war anspruchslos, die Landung ist allen trotz BETRIEBSLEITERLOSEM Flughafen allen geglückt, die Taxis waren alle zeitgerecht zur Stelle und die Fahrer brachten jeden Gast in das richtige Apartment, nur durch Nennung des eigenen Namens … 

Der erste Abend diente primär zum Ankommen, man traf sich zum Abendessen und die ersten Freundschaften wurden geschlossen. Der nächste Tag stand frei zur Verfügung, am Abend wurde der Griller angeworfen und mit guter Laune wurde es dann doch etwas später … Ostersonntag borgten wir uns schnelle Schlauchboote aus und fuhren nach Hvar, besichtigten die Stadt, dann weiter in eine Baucht auf Sveti Klement (Kaffee trinken in einem gehobenen, wunderschönen Restaurant), besuchten auf Brač einen ausgedienten U-Boot Bunker und brachten dann die Boote wieder zurück. Ein letzter netter Grillabend zeigte eindeutig, daß die Zeit viel zu schnell verging und der Wunsch nach einer Wiederholung eines FlyIn wurde laut.

Am Ostermontag traten wir die Heimreise an, alle kamen wohlbehalten wieder zu Hause an, einzig das Grinsen in den Gesichtern wird noch eine Weile dauern, bis es wieder weg geht.

Dein Team Michl arbeitet seit vielen Monaten für Dich, laß uns gemeinsam die kommenden Erfolge feiern!

AOPA – Wahl 2019

Jede Stimme zählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.